Seilschaften

Zum Klettern gehören immer zwei. Eine*r, die klettert, und eine*r die sichert. Eine sogenannte Seilschaft. Im Kletterkurs lernen die Kinder relativ schnell, sich gegenseitig zu sichern. Allerdings stehen die Kursleiter immer dabei und überprüfen ganz genau, ob auch das Seil am Gurt des Kletternden richtig festgeknotet ist und das Seil bei der sichernden Person richtig... Weiterlesen →

Und führe uns nicht in Versuchung

Oder: oooch, ich mach‘s auch nur einmal… oder: wieso sich der Blick auf die andere Seite definitiv lohnt! Letzten Sonntag war es soweit. Zum ersten Mal führte ich mit stolzer Brust eine mir gegenüber platzierte Person über das Tanzparkett. Bislang hat mich die Vorstellung daran, beim Tanzen nebst meinem Partner und Musik auch noch auf... Weiterlesen →

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

oder: Wieso Tango? Dem Tango werden viele Eigenschaften zugeschrieben. Sexuell soll er sein und aggressiv. Erotische Leidenschaft, Sehnsucht und Melancholie werden ihm nachgesagt. Große Gefühle, die vor allem an Hollywood erinnern, oder an schnulzige, asiatische Seifenopern. Aber ist denn jeder Tangotänzer, jede Tangotänzerin ein einsamer Wolf, der seinen Gefühlen mittels verführerischer Posen Ausdruck verleiht? Nun... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

Schwarzfuchs

adventurous family lifestyle

Fuchspower

adventurous family lifestyle

mutter-und-sohn.blog

Kluge Gedanken. Aus dem echten Leben

AnnetteWeber-Blog

adventurous family lifestyle

FindingSustainia. Think & Action Lab

adventurous family lifestyle